TAKE A LOOK BACK – HOLIDAY INN EXPRESS KARLSRUHE

 

REINHOLD KELLER Group als HIEX-Entwicklungspartner

Im Herbst 2016 eröffnete das Holiday Inn Express in Karlsruhe mit einer großen Opening Party seine Pforten. Deutschlandweit war dies zum damaligen Zeitpunkt der erste Neubau mit dem neuen Innenausbaukonzept HIEX Generation IV. Wir waren hier als Entwicklungspartner an der Seite des Franchisegebers und der SIERRA Hotel Management GmbH und konnten unser langjähriges Know How auf dem Hotelsektor mit einbringen.

HIEX GENERATION IV: NOVUM AUF DEM DEUTSCHEN HOTELMARKT

Das Konzept HIEX Generation IV war 2016 ein absolutes Novum in Deutschland. Die Herausforderung: Das bestehende Designbooklet aus Großbritannien musste auf den deutschen Markt angepasst werden. Hier war vor allem Flexibilität gefragt, da auch Franchisegeber durch ihre Erfahrungen aus anderen Märkten kontinuierlich wichtige Erkenntnisse sammeln und nicht selten das Design während des Projektanlaufs nochmals adaptiert wird. Eins steht bei allen unseren Projekten von Anfang an fest: Egal welche Hürden sich in den Weg stellen, der vorgegebene Zeitrahmen wird eingehalten. Deadline ist für uns der Eröffnungstag.

Gemeinsam mit dem Franchisegeber – Intercontinental Hotel Group – und den Franchisenehmern Uwe und Ellen Aschke – alleinige geschäftsführende Gesellschafter der SIERRA Hotel Management GmbH – machten wir uns auf die Suche nach sinnigen und vor allem alltagstauglichen Lösungen. So entwickelte sich das bestehende Designkonzept nach kreativen Diskussionsrunden stetig weiter. Erfreuliche und wichtige Nebeneffekte, die durch die konstruktiven Gespräche mit allen Beteiligten entstanden: Kostenvorteile und Einsparungspotenzial für unsere Auftraggeber.

ERFAHRUNG UND QUALITÄT ZAHLEN SICH AUS

Unser Erfahrungsschatz (u. a. bei der Einführung neuer Konzepte) auf dem Hotelsektor zahlte sich auch vor drei Jahren in Karlsruhe aus. Durch unsere Inhouse-Produktion sind die internen Kommunikationswege zwischen allen Bereichen sehr kurz und ermöglichten ein schnelles, effektives Handeln.

Neben dem Design spielten beim Neubau des Holiday Inn Express Karlsruhe auch Kosteneffizienz und Qualität eine große Rolle. Denn, für Franchisenehmer ist nicht nur der Preis der Inneneinrichtung entscheidend, sondern auch deren Belast- und Haltbarkeit. Die Möbel werden im Hotel täglich neu auf die Probe gestellt und müssen allen Belastungen standhalten. Dies gewährleisten wir seit vielen Jahrzehnten und betreiben an unserem Firmensitz im unterfränkischen Kleinheubach mittlerweile einer der besten und modernsten Fertigungsanlagen in Europa.

Neubau Holiday Inn Express Karlsruhe Doppelzimmer

HIEX GENERATION IV: EIN DESIGNKONZEPT SETZT SICH DURCH

Heutzutage ist ein Hotel nicht mehr nur ein Ort zum Schlafen und die Messlatte liegt immer höher. Das Innenausbaukonzept HIEX Generation IV ist auf die Bedürfnisse und Anforderungen der heutigen „Smart Traveller“ ausgerichtet. Hierzu zählen u. a. ein funktionales und durchdachtes Design, das den Aufenthalt zu einem Erlebnis werden lässt.

Das Holiday Inn Express Karlsruhe empfängt seine Gäste mit einer offenen, luftig gehaltenen Lobby, die zum Verweilen einlädt und charmante Rückzugsmöglichkeiten bietet. Ein Elektro-Kamin, mit täuschend echt wirkendem Feuer, flackert dem Besucher entgegen und vermittelt Wohlfühlatmosphäre. Goldene Kettenvorhänge fungieren als Raumteiler und lassen die Bereiche dennoch luftig wirken.

Die Rezeption besteht aus zwei kleinen Tresen, die keinerlei Barriere aufkommen lassen und beim Check-in dennoch genug Platz bieten. Ein besonderes Highlight ist die Rückwand der Rezeption, die mit der angrenzenden Bar verbunden ist. Vorspringende Elemente und eine indirekte LED-Beleuchtung zaubern eine schöne Tiefenwirkung. Im Barbereich dienen beleuchtete LED Glasböden als Regal und bieten Platz für Spirituosen.

Bewusst hell gestaltet wurden die einzelnen Flure, auf denen die 115 klimatisierten Doppelzimmer verteilt sind. Die Hotelzimmer verfügen über ein einfaches, aber schickes Design. Das große, gemütliche Bett wurde mit einem gepolsterten, geräuschreduzierenden Kopfteil ausgestattet. Als Inspirationsquelle diente hier der Flugzeugsitz einer Business-Class. Der traditionelle Schreibtisch wurde durch eine flexible Arbeits-/Ruheecke – bestehend aus einem bequemen Stuhl und einem im Raum frei bewegbaren Tisch (mit mehreren USB-Anschlüssen) – ersetzt. Das Gasterlebnis wird durch einen SMART TV abgerundet, der es dem Gast ermöglicht, eigene Medien zu streamen oder über das kostenlose Hotel WI-FI Apps anzumelden.

ERFOLGSSTORY HOLIDAY INN EXPRESS KARLSRUHE

Die enge Abstimmung, offene sowie ehrliche Kommunikation und die daraus resultierende partnerschaftliche Zusammenarbeit aller Projektbeteiligten haben wesentlich zum Erfolg beigetragen. „Flexibilität und Anpassungsfähigkeit zählen zu unseren Stärken. Unser Team hat beim Neubau des Holiday Inn Express Karlsruhe mit Bravour bewiesen, dass neue Anforderungen oder kurzfristige Änderungen jeglicher Art keine Stolpersteine darstellen“, so André Leibacher, Leitung Business Development & Marketing bei der REINHOLD KELLER GmbH.

Die REINHOLD KELLER Group hat in den zurückliegenden drei Jahren bereits mehr als zehn Holiday Inn Express Neubauprojekte erfolgreich realisiert.

Hier geht es zur Holiday Inn Express Bildergalerie.

Zurück zur Übersicht
ANSPRECHPARTNER
Herr Christopher Bauer & Team
COO | Member of the Management Board
phone +49 (0)9371 9790-2136

E-Mail schreiben

Weitere Artikel

Newsletter