JOHN & JANE’S SOULBASE

Mit JOHN & JANE’S SOULBASE bringt die RSG Group sogenanntes Boutique-Fitness und einen internationalen Sport und Lifestyletrend nach Deutschland. Die urbane Premium-Linie vereint mit den beiden hauseigenen Fitness- & Wellbeing-Konzepten SOULBASE (Yoga, Pilates, Barre) und POWERBASE (Bootcamp, Boxing) zwei verschiedene Workout- und Studiokonzepte in einer Marke. Durch unterschiedliche Membership-Angebote können sich Interessierte ihre Zeit flexibel einteilen und je nach Belieben beide BASES für das tägliche Training nutzen. Ein allumfassendes Training ist somit garantiert. Entspannung folgt auf Anspannung.   

Mit dem Start der “beiden” Marken baut die RSG Group, zu der auch die Marken McFit, HIGH5 oder JOHN REED gehören, sein Portfolio weiter aus.   

JOHN & JANE's SOULBASE in Berlin empfängt seine Gätse in einem schlichten, aber sehr schicken Design.

LEBENSQUALITÄT ERHÖHEN  

Beim Workout geht es längst nicht mehr nur um die Stärkung des eigenen Körpers. Es ist zunehmend Ausdruck von Lebensqualität, Individualität und Wohlfühlen. Die Inhalte des Workouts, das gesamte Surrounding müssen zum Lebensstil passen. Und da ist das Attribut “Wohlfühlen” ein wichtiges Kriterium bei der Wahl des Studios. Genau hier setzt das neue Boutique-Fitnesskonzept JOHN & JANE’S SOULBASE an, das im Mai dieses Jahres das erste Studio in Berlin eröffnete. Es kombiniert die wichtigsten internationalen Fitnesstrends mit neuartigen Gruppenworkouts, die es in dieser Form bisher in Deutschland nicht gibt: Yoga, Pilates und Barre werden mit ausgewählten Fitnesselementen wie Kettlebells, TRX oder heißen Temperaturen kombiniert.  

Ganzheitlichkeit ist das Stichwort, das den Wunsch unserer modernen Gesellschaft zum Ausdruck bringt: das Maximale aus sich selbst und unserer knappen Zeit herauszuholen. Die neue Boutique-Fitnessmarke JOHN & JANE’S SOULBASE richtet sich somit an trendbewusste, ambitionierte Menschen, die hohe Ansprüche an sich und ihr Leben haben und großen Wert auf Individualität und Flexibilität legen. Sport ist nicht länger nur Mittel zum Zweck, sondern viel mehr ein wirkliches Erlebnis und Ausgleich zwischen Arbeit, Freizeit und Familie.  

„Unsere Mission bei JOHN & JANE’S SOULBASE ist es, unsere Mitglieder zu begeistern und ein völlig neues Erlebnis für Körper und Geist zu schaffen. Mit innovativen Group Workouts, den besten Trainern der Stadt, einem exzellenten Premiumservice, außergewöhnlichen Stilmixen sowohl bei den Kurskonzepten als auch bei Musik, Design und Licht, geben wir den internationalen Sporttrends der Welt ein neues Zuhause.“  

Who the John is Jane - ein topmoderner Bereich made by REINHOLD KELLER für Hot Yoga, Yoga, Pilates oder Barre.

AB DER ENTWICKLUNGSPHASE MIT AN BOARD  

Durch unsere mittlerweile fast zehnjährige Zusammenarbeit mit der RSG Group, in der wir unter anderem für das Brand McFit über 120 Neu- und Umbauten betreuen durften, waren wir im Hause RSG natürlich schon bestens bekannt. Bei JOHN & JANE’S waren wir von Anfang mit an Board. Der erste Store sollte sitzen. So stiegen wir schon vor der Planungs- und Umsetzungsphase schon beim Prototyping ein und ließen unser Know How als Generalunternehmer im Innausbau als auch als Schreiner in das Konzept mit einfließen. Gerade in Hinblick auf Funktionalität, Design und Baukosten konnten wir gemeinsam mit der RSG Group einige Potentiale heben...  

Der Bau des ersten Clubs in Berlin wurde dann pünktlich an den Kunden wieder übergeben. Seit Mitte Mai läuft das Studio nun schon in vollem Betrieb und findet großen Anklang – wie alle Konzepte der RSG Group 

Ein kleiner Key-Fact am Rande: In einem Raum wurden Infrarot Heizplatten unter der Decke montiert. Denn einer der Programmpunkt bei JOHN & JANE’S SOULBASE nennt sich “Hot Yoga”. So wird garantiert, dass für diese Einheiten eine gleichbleibende Temperatur von 38 Grad im Raum herrscht und der Körper zusätzlich noch trainiert wird.  

Zur Referenz und weiteren Bildern geht es hier entlang.

 

 

Zurück zur Übersicht
ANSPRECHPARTNER
Herr Christopher Bauer & Team
COO | Member of the Management Board
phone +49 (0)9371 9790-2136

E-Mail schreiben

Weitere Artikel

Newsletter