CLEVER FIT STUDIO ASCHAFFENBURG VERTRAUT AUF REINHOLD KELLER

 

ERFOLGREICHER FITNESSSTUDIOUMBAU IM AUGUST 2019

„Welcome to / We love Aschaffenburg“ – mit diesen Worten werden die Mitglieder des Aschaffenburger clever fit Studios seit dem erfolgreichen Umbau im August am Eingang begrüßt. Großflächige Grafiken, die teilweise bis zu vier Meter hoch sind, eine knallige Farbwelt, außergewöhnliche Raumteiler und neu gestaltete Umkleidekabinen sorgen für noch mehr Spaß beim Training. Im Jahr 2014 begann unsere Zusammenarbeit mit dem Franchisenehmer, der mehrere clever fit Studios in unserer Region betreibt. Ziel des Konzepts am Dammer Tor Careé in Aschaffenburg: Jung und Alt sollen sich beim Training rundum wohlfühlen. Die Planungen für den Umbau starteten im März 2019 und einmal mehr konnten wir unser Know How als Ideengeber/Entwicklungspartner im Fitnesssektor einbringen.

Der Raumteiler wurde in Form eines Spinnennetzes gestaltet.

BEIM UMBAU ZÄHLT TEAMWORK

Damit ein Umbau ohne Probleme verläuft und alle Rädchen ineinandergreifen, bedarf es einer ausgeklügelten Koordination. Während man in einem Teil schon neu baut, wird ein anderer Bereich oft noch anderweitig beansprucht. Die Abstimmung zwischen den Gewerken ist immer wieder eine spannende Herausforderung, denn alle Lieferanten erhalten ein sehr enges Zeitfenster. So hatten wir für das Schreinergewerk und die weiteren Innenausbauarbeiten nur eine Woche zur Verfügung. Das Fitnessstudio blieb während der Umbauphase geschlossen. Für unsere Kolleginnen und Kollegen vor Ort war dennoch das große Schwitzen angesagt, da zum körperlichen Arbeitseinsatz prompt noch die Hitzewelle hinzukam.

LIFESTYLEBOARD SPA SETZT OPTISCHE AKZENTE

Das Standard-Konzept von clever fit wurde in Aschaffenburg etwas „aufgepimpt“. Vor allem die auffällig bedruckten Wandgrafiken – verwendet wurde Stoff oder das vielseitig einsetzbare Lifestyleboard SPA von MB Digitalprint – setzen optische Akzente. Vorteil für den Franchisenehmer: Bei einem Designwechsel geht der Austausch schnell und kostengünstig über die Bühne. Außerdem ist die Montage nicht nur einfach, sondern nahezu frei von Lärm.

Das Lifestyleboard SPA wurde innerhalb des Fitnessstudios großflächig verbaut. Angefangen von den Umkleidekabinen und dem Sanitärbereich bis hin zur Trainingsarea mit integrierten Bildschirmen. Die bedruckten Platten lassen sich leicht reinigen, sind antibakteriell, Speichel-, Schweiß- sowie chemikalienbeständig. Das robuste Trägermaterial ist zudem wasserbeständig, kratzfest und fugenlos.

Die verschiedenen Bereiche wurden mit auffälligen Raumteilern abgegrenzt.

Weitere Eyecatcher sind die Raumteiler, mit denen die verschiedenen Trainingsbereiche unterteilt wurden. Die Spinning-Area ist mit einem bodenlangen, weißen Fadenvorhang umrandet und schützt so vor Blicken während der schweißtreibenden Einheit. Der Kurzhantelbereich wurde mit einem Gitter abgegrenzt, welches einen Käfig darstellt. Einem Spinnennetz nachempfundenen Raumteiler zieren Gummibänder in denen für clever fit typischen Farben Schwarz und Rot.

In den hell gestalteten Umkleidekabinen dominiert ein warmes Rot. Die neuen Kleiderspinde unterstreichen das Wohlfühl-Feeling und bieten genügend Stauraum für alle Utensilien.

Hell gestaltete Umkleidekabine mit Spinden

Zurück zur Übersicht
ANSPRECHPARTNER
Herr Christopher Bauer & Team
COO | Member of the Management Board
phone +49 (0)9371 9790-2136

E-Mail schreiben

Weitere Artikel

Newsletter